Unterricht im Freien

Am Freitag fand der Unterricht der Klassen fünf und sechs außerhalb der Klassenräume statt. Aufgabe war es, im Kunstunterricht, die Wiese aus der Perspektive einer Ameise zu skizzieren.

Frohe Ostern…

… und endlich Ferien,

doch bevor wir in die Ferien gingen, gab es noch einiges zu tun.

Eifrig bastelten unsere SchülerInnen an selbstgemachten Ostergeschenken, welche zunächst versteckt und danach gesucht wurden.

Nach einem gemeinsamen Frühstück, zogen alle Klassen samt Vorschule los zum Bahnhof. Dort erwartete uns eine historische Dampflok die es zu bestaunen galt.

Anschließend kehrten wir in die Schule zurück und verabschiedeten die SchülerInnen in die Osterferien.

 

Schule am Samstag?!

Am 17.03.2018 trafen sich einige Kinder in Begleitung ihrer Eltern zu unserer ersten Samstag-Vorschule in diesem Jahr.

Unter der Betreuung unserer Erzieherin der Vorschule, sowie der Lehrerin der ersten Klasse, wurde ein selbstgemachtes Obstfrühstück zu sich genommen, anschließend der Raum der Vorschule mit allen Sinnen erkundet und zuletzt ausgiebig getobt und gespielt.

Känguru der Mathematik

Auch in diesem Jahr nahmen wir am Känguru-Wettbewerb teil.

Beim Lösen der Mathematikaufgaben, qualmten so manche Köpfe der SchülerInnen.

Kinder-UNI

Unsere Schüler/-innen der Klassen 5. und 6. machten sich heute auf den Weg nach Eberswalde, um an einer Vorlesung der KinderUni, der HNE teilzunehmen.

Die Kunsthistorikerin und Kuratorin L. Engelmann, vermittelte den Kindern anhand von bildlichen Präsentationen und Experimenten, Wissen über zeitgenössische Kunst.

Weltgebetstag

Am 02.03.2018 feierten wir in unserer Schule den Weltgebetstag. Unsere Schülerinnen und Schüler bereiteten dazu landestypisches Essen und Getränke vor. Im Schulgottesdienst wurden alle Projekte der Klassen präsentiert.